Wohnmobil Neuseeland

Tipps zu Neuseeland

Die beste Reisezeit, die wichtigsten Verkehrsregeln, die gefährlichsten Tiere und die wertvollsten Insider-Tipps - für Ihre Wohnmobil-Reise.

Neuseelands Rundreisen & Touren

Sie reisen als Familie, Abenteurer, Kulturbegeisterte oder wollen einfach relaxen. Für Ihre Wohnmobil-Tour haben wir die passende Route mit den besten Tipps.

Mit dem Wohnmobil in Neuseeland die schönsten Plätze entdecken

 

Sie haben sich schon immer gewünscht, mit dem Wohnmobil in Neuseeland durch den Regenwald zu fahren und dabei im Rückspiegel die schneebedeckten Berge zu erblicken? Dann auf nach Aotearoa! So wird Neuseeland in der Sprache der Maori auch bezeichnet, was so viel bedeutet wie „Land der weißen Wolke“. Entdecken Sie bei Ihrer Reise mit dem Wohnmobil Neuseeland von seiner schönsten Seite. Das Land besteht zu fast einem Drittel aus Naturschutzgebiet, hat über 15.000 Kilometer Küstenlinie und eine der märchenhaftesten und aufregendsten Landschaften der Welt zu bieten. Lassen Sie Ihre Neuseeland-Wohnmobilreise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Die Natur hat in diesem traumhaft schönen Land eine so große Anzahl aufregender Schönheiten zu bieten, dass Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen werden. Das ist allerdings nicht das Einzige was bei Ihnen absolute Freude auslösen wird, denn Sie haben die freie Auswahl aus einem breiten Angebot an Sport, Kultur, Familienspaß, Genuss und Abenteuer. Einfach einen Camper in Neuseeland mieten und schon kann die Reise beginnen, von der Sie noch Jahre später berichten werden.

 

Neuseeland erstreckt sich über zwei Hauptinseln auf einer Gesamtfläche von 268.682 Quadratkilometern. Sie sollten unbedingt die Nord- und die Südinsel auf eigene Faust erkunden. Mit einem Wohnmobil in Neuseeland ist das ganz einfach möglich, indem Sie die Fährverbindung zwischen den beiden Eilanden nutzen und sich somit keine Sehenswürdigkeit entgehen lassen. Reisen Sie flexibel in die pulsierenden Städte sowie zu den entlegensten Naturschauplätzen und abenteuerlichsten Ausflugszielen. Das Beste an der Tour durch Neuseeland ist, dass Sie selbst entscheiden wann es wo hingeht. Möchten Sie eine der Attraktionen länger bewundern, ist das kein Problem. Eine Vielzahl an wunderschön gelegenen Campingplätzen bietet die Möglichkeit bei tollem Komfort einfach etwas länger an den Orten zu verweilen, die Ihnen besonders gut gefallen. Ein Wohnmobil mieten in Neuseeland und schon kann die großartige Tour beginnen.

 

Mit dem Wohnmobil Neuseeland entdeckenMit dem Wohnmobil Neuseeland entdecken

Beginnen Sie Ihre Wohnmobilreise zum Beispiel auf der Nordinsel in Auckland. Ihre Tour führt Sie vorbei an einsamen Sandstränden und Vulkanen, über Hängebrücken bis tief in den Regenwald, wo Sie Glühwürmchen in unterirdischen Höhlen bestaunen können. All das können Sie erleben mit dem Wohnmobil in Neuseeland. Auch Sportler können durch Wohnmobile Neuseeland auf ganz eigene Art entdecken. Gletscher und Gebirgsketten auf der Südinsel bieten alpinen Winterspaß vom Feinsten. Zudem werden Fun-Sportarten wie Quadfahren, Skydiving und Rafting angeboten. Wussten Sie schon? In Neuseeland wurde das Bungee-Jumping erfunden.

Whiteriver Rafting im RegenwaldWhiteriver Rafting im Regenwald

Wenn Sie einen Camper in Neuseeland mieten möchten, sind Sie in diesem Land genau richtig. Die Einheimischen sind absolut kinderfreundlich und haben für die Kleinen eine Menge an interessanten Attraktionen in Petto. Mit Ausnahme des frechen Kea-Vogels – dieser nagt übrigens mit Vorliebe an den Scheibenwischern von Autos und Wohnmobilen – gibt es keinerlei gefährliche Tiere in Neuseeland. Bei Ihrer Reise mit dem Wohnmobil in Neuseeland bietet sich Ihnen eine traumhafte Tier- und Pflanzenwelt. Einige Arten sind sogar endemisch, was bedeutet, dass diese ausschließlich in Neuseeland vorkommen.

Neben kulturell sehr interessanten Städten und einer aufregenden Kunstszene erwartet Sie die spannende Kultur der Ureinwohner Neuseelands, der Maori. Ebenfalls werden Sie von den exklusiven Weingütern und der einheimischen Küche begeistert sein. Diese ist von asiatischen sowie polynesischen Einflüssen geprägt und birgt eine Menge schmackhafter Gerichte. Wenn Sie also einmal keine Lust haben, in Ihrem eigenen Wohnmobil in Neuseeland zu kochen, probieren Sie eine der zahlreichen Speisen der neuseeländischen Küche. 

 

Wohnmobile in Neuseeland bieten Ihnen die Möglichkeit, einen flexiblen und ungebundenen Urlaub zu erleben. Erkunden Sie den Tongariro Nationalpark auf der Nordinsel, entdecken Sie aktive Vulkane und lassen Sie sich in den Thermalfeldern von Rotorua von der Kraft der Erde faszinieren. Interessiert Sie das Stadtleben, so reisen Sie doch mit einem der Wohnmobile in Neuseeland nach Wellington. Wagen Sie in der Hauptstadt des Landes eine Fahrt mit dem Cable Car oder erholen Sie sich im Botanischen Garten. Wenn Sie sich dort ein Wohnmobil mieten, sollten Sie unbedingt den großartigen Abel-Tasman-Nationalpark auf der Südinsel besuchen. Genießen Sie die unglaublich schöne Aussicht und die zahlreichen Buchten, die diesen Ort zu etwas ganz Besonderem machen. 

Mehr als einen Blick wert sind die Zwillingsgletscher weiter Richtung Süden. Mit dem Fox-Gletscher und dem Franz-Josef-Gletscher wartet hier eine eiskalte Landschaft auf Sie, die Sie mehr als nur begeistern wird. Ein weiteres Naturschauspiel ist der Milford Sound. Hierbei handelt es sich um einen 15 Kilometer langen Fjord, der zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Hunderte Wasserfälle und in den Hängen des Fjords blühende Bäume werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen lassen. Robben, Delfine und Pinguine können Sie bei einer Bootstour auf dem Tasmansee in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Einfach ein Wohnmobil mieten in Neuseeland und schon kann die aufregende Reise beginnen. 

 

In der wohl englischsten Stadt Neuseelands, Christchurch, wartet zum Abschluss Ihrer Reise noch einmal ein kulturell vielfältiges Angebot auf Sie. Erleben Sie den Botanischen Garten und machen Sie einen Einkaufsbummel durch die Stadt. Die Daheimgebliebenen freuen sich auf jeden Fall über ein kleines Souvenir.